Beachflags beidseitig bedruckt

Beachflags beidseitig bedrucken lassen in bester Qualität

Sie wünschen sich für Ihr Geschäft oder Ihren Verein eine Beachflag welche Sie auf beiden Seiten individuell bedrucken lassen können, dann sind Sie bei uns genau richtig. Damit wir Ihre Beachflag beidseitig bedrucken können, verwenden wir Blackback-Polyester. Dieses Material hat rückseitig eine schwarze Gummischicht, welche ein Durchscheinen der Grafik verhindert. Wir drucken zwei Lagen individuell mit Ihrem Wunschmotiv und vernähen anschließend diese zusammen zu einem Beachflag-Segel. So erhalten Sie Ihre Beachflag in bester Qualität und die Motive vermischen sich nicht auf der gegenüberliegenden Seite.

Anzeigen als Liste Liste

10 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

10 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite

Mit welchem Material lassen sich Beachflags beidseitig bedrucken?

Generell werden Beachflags auf Polyester 115g bedruckt. Mittels Sublimationsverfahren werden die Tinten in das Material eingedampft. Nach dem Druckverfahren ist die Grafik rückseitig gespiegelt sichtbar, wie man es von typischen Fahnen und Flaggen kennt. Um Ihre Beachflag beidseitig bedrucken zu können, benötigen wir ein spezielles Material, welches Blackback-Polyester genannt wird. Würden wir unser Standardmaterial Polyester 115g beidseitig bedrucken, würde die Grafik sich auf der anderen Seite mit dem anderen Motiv vermischen bzw. durchscheinen und keine der jeweiligen Grafik würde scharf und Konturenreich wirken. Das Blackback-Polyester hat rückseitig eine schwarze Gummischicht, was ein Durchscheinen der Grafik vermeidet.

Wie werden Beachflags beidseitig bedruckt?

Ihre Beachflag bedrucken wir mittels Sublimationstechnologie auf Blackback-Polyester. Wir drucken jede Seite der Beachflag einzeln auf einer separaten Lage. Anschließend werden beide Seiten mit dem jeweiligen Druck zusammengenäht. So können wir Ihre Beachflag mit beidseitigem Druck für Sie in bester Qualität fertigen und kein Motiv wird sich mit dem anderen auf der gegenüberliegenden Seite vermischen.

Lassen sich alle Beachflag-Typen und Formen beidseitig bedrucken?

Rein technisch lassen sich alle Größen und Formen von unserem Beachflag Sortiment beidseitig bedrucken. Da wir Ihnen aber nur beste Qualität anbieten möchten, woran Sie lange Freude haben, bieten wir Ihnen in unserem Shop lediglich die Größen „S“ und „M“ aller Formen an. Grund hierfür ist, dass die zusammengenähten Drucke des Blackback-Polyesters schwerer ist als das Standardmaterial Polyester 115g und der Mast größerer Beachflags mit der zusätzlichen Last nicht optimal sich aufstellen lassen könnte. Auf ausdrücklichen Wunsch fertigen wir Ihnen aber auch gern sämtliche Beachflags der Größen „L“ oder „XL“. Sprechen Sie uns einfach an und wir besprechen gern individuell mit Ihnen mögliche Lösungen.